Mittwoch, 5. Oktober 2011

Bloginterview mit Lisa von 'ein Sommernachtstraum'

Ihr lieben :) 
Ich sitze hier, bei guter Musik + Kaffee & habe mich eben dazu entschlossen, meine Französischhausaufgaben sich selbst zu überlassen und stattdessen das Bloginterview mit Lisa von 'Ein Sommernachtstraum' zu veröffentlichen. Auch sie hat mir Fragen gestellt, dass Interview mit mir, gibt's auf ihrem Blog. Ich rate euch, euch durchzuklicken, denn ihre Inspirationspost's sind wirklich wunderschöne Bilderfluten.Die nachfolgenden Bilder stammen nicht von mir, sondern von Lisa.







1.1 Wie würdest du dich beschreiben ?
Ich würde mich als einen sehr offenen und lebensfrohen Menschen beschreiben.
Ich bin meinen Freunden gegenüber sehr loyal und kann Ungerechtigkeit nicht ausstehen.
Manchmal nehme ich mir Dinge aber zu sehr zu Herzen.
1.2 Wie würdest du deinen Blog beschreiben?
In meinem Blog geht es eigentlich um alles, was mich interessiert. Es dreht sich viel um Mode, aber
auch um Musik, Lyrik, Geschichte oder Kunst. Es fällt mir nicht leicht, da bestimmte Schwerpunkte zu legen.



2. Wie lange blogst du schon ?
Noch nicht so lange . Es ist jetzt ewas über ein halbes Jahr her, dass ich damit angefangen habe.

3. Was insperiert dich zu deinen Posts ?
In erster Linie andere Blogs. Ich verfolge bestimmt um die 20 Blogs regelmäßig. Da komme ich immer sehr leicht auf neue Ideen. Ansonsten inspirieren mich Fotos, Musik und meine Umgebung, d.h. sowohl Freunde, als auch Familie .


4. Deine liebsten Shoppingandressen?
Die meisten Shoppingadressen fangen bei mir mittlerweile mit http:// an . Das sind Onlineshops wie Gina Tricot, Topshop oder Nelly. Am meisten kaufe ich aber online bei Asos ein.
Sonst gehe ich in Läden wie H&M oder Zara.

5. Was sollte jede Frau besitzen ? (Egal ob bestimmte Kleidung, Schminke, Gegenstände)
1) Schwarzes Kleid 2) roten Lippenstift 3) warmen, weiten Kuschelpulli 4) schöne, schlichte Highheels oder Pumps 5) einen schicken, aber auch warmen Wintermantel

6. Persönliches Must-Have für den Herbst?
Auf jeden Fall Stay ups, oder ausgefallene Strumpfhosen. Zu letzterem kombiniere ich dann gerne auch mal ein paar Overknees, die werten fast jedes Outfit auf. Sonst stehe ich auch sehr auf Strickpullover, am besten in Übergröße. Die dann über ein Kleid gezogen, oder zu einer High West Hose kombiniert. Auf die werde ich nämlich dieses Jahr nicht verzichten. Transparenten Blusen, vorallem in schwarz, bin ich auch sehr verfallen.


7. Hast du bestimmte Vorbilder ?
Auf jeden Fall! Die unterscheiden sich allerdings stark von einander. Das sind unter anderem Helena Bonham Carter, Christelle Inc. und natürlich Coco Chanel .


Liebste Grüße. 
Ella. 
Bald gibt's nen Playlist-Post. 


Kommentare: